Asiatische Chili-Knoblauch-Garnelen

30 Min.

30 Min.

einfach

einfach

4 Portionen

4 Portionen

Zubereitung

Zutaten

  • 3 Packungen Gamba Zamba-Garnelen 160g easy-peel (aufgetaut)
  • 1,5 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Sesamöl, geröstet
  • 3 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
  • 2 TL Ingwer, gerieben oder fein gehackt
  • 1 TL Chiliflocken
  • 125 ml Wasser
  • 3 EL Sriracha
  • 2 TL Sojasauce
  • 3 EL brauner Zucker
  • Sesamsamen
  • Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • Rote Chilischoten, fein geschnitten oder gehackt

Zubereitung

  1. Öl in einer großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Die Garnelen dazugeben und auf jeder Seite etwa 45 Sekunden goldbraun anbraten, dann in die Schüssel geben.
  2. Pfanne auf mittlere Temperatur abkühlen lassen. Sesamöl hinzufügen.
  3. Knoblauch, Ingwer und Chiliflocken hinzufügen. Anbraten, bis der Knoblauch goldbraun wird.
  4. Wasser, dann Sriracha, Sojasauce und Zucker hinzufügen, umrühren und Hitze auf mittlere Stufe erhöhen. 3 Minuten lang köcheln, oder bis die Sauce beginnt, einzudicken.
  5. Garnelen wieder in die Pfanne geben, in der Soße schwenken und erneut erhitzen. 1–2 min lang kochen lassen, bis die Soße reduziert ist und die Garnelen schön bedeckt sind.
  6. Nach Belieben mit Sesamkörnern, frischem Chili und Schalotten garnieren. Mit Reis servieren, um die tolle Soße aufzusaugen!